Kriegskinder e.V. Forschung Lehre Therapie



!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    + Bundesweite, öffentliche Tagung am So., 04.09.2016, in Schloss Auel in Lohmar ./. Mitgliederversammlung am Sa., 14.01.2017 +

                              Bitte hier klicken um das Programm downzuloaden! Mehr Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Herzlich Willkommen!

Der gemeinnützige "Kriegskinder e.V. - Forschung Lehre Therapie" (früher: Förderverein Kriegskinder für den Frieden e.V.) setzt sich für die wissenschaftliche Friedensarbeit ein. Er fördert Forschungsprojekte, die dem wissenschaftlichen interdisziplinären und internationalen Austausch dienen. Der Verein unterstützt eine internationale Gesinnung, Toleranz auf allen Gebieten der Kultur sowie den Gedanken der Völkerverständigung und des Friedens.

Forschung

Mehr als 60 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges hat sich die Generation, die damals im Kindesalter war, zu Wort gemeldet. An diesen Kinder, die angeblich nichts mitbekommen haben sollen, weil sie noch zu klein gewesen seien, hat der Krieg deutliche Spuren und seelische Verletzungen hinterlassen, die bei diesen Menschen erst jetzt im Alter Probleme machen. Die Forschung befragt diese Generation nach den Langzeitfolgen kriegsbedingter psychischer Traumata, nach den Wirkungen der Kriegsgeschehnisse auf die physische und psychische Befindlichkeit und auf ihre Haltung sich selbst und ihrer Mitwelt gegenüber.

Der Verein Kriegskinder e.V. versucht nach seinen Möglichkeiten, die psychologische, historische und soziologische Kriegskinder-Forschung zu unterstützen. Der Verein ist der Überzeugung, dass diese Forschung mit ihren Erkenntnissen dem Frieden dienen kann.

Lehre

Die Ergebnisse der Forschung sowie die Lebensberichte von Kriegskindern will der Verein Kriegskinder e.V. nachfolgenden Generationen an Hochschulen und weiterbildenden Schulen zugänglich machen. Denn auch diese Generationen tragen nach gesicherten Forschungsergebnissen traumatische Inhalte in sich, die sie von ihren Eltern und Großeltern übertragen bekommen haben. Außerdem sieht es der Verein als seine Aufgabe an, das Wissen um die verheerenden Langzeitfolgen des Krieges wachzuhalten.

Kriegskinder e.V. richtet darum bei der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg ein Kriegskinder-Archiv ein. Dort werden Materialien von und über Kriegskinder sowie Video-Interviews mit Kriegskindern digitalisiert für Forschung und Lehre bereit gehalten.

Therapie

Der Verein Kriegskinder e.V. ist an Therapien interessiert, die bei der Behandlung von traumatisierten Menschen angewendet werden. Er möchte therapeutische Erfahrungen mit traumatisierten Menschen auch in aktuelle Krisengebiete vermitteln. Außerdem versucht er erfahrene Therapeuten an traumatisierte Menschen zu vermitteln, die sich an den Kriegskinder e.V. wenden und um Hilfe bitten.   






Kriegskinder e.V. - Forschung Lehre Therapie